Elsterwerda gestaltet Zukunft und ruft zur Teilnahme am Gründungswettbewerb Innenstadt auf

Elsterwerda hat die Zukunft ihrer Innenstadt im Blick
© IHK Cottbus
Elsterwerda hat die Zukunft ihrer Innenstadt im Blick

Manche Menschen haben eine Idee für eine Unternehmensgründung im Einzelhandel, in der Gastronomie, mit Dienstleistungen oder im Handwerk, doch sie sind vielleicht unsicher über das „Wo?“ und „Wie?“ ihrer Gründung. Dafür gibt es eine Lösung – einige Geschäfte in der Innenstadt von Elsterwerda stehen leer und warten auf Nutzerinnen und Nutzer, die sie mit neuen Ideen, Angeboten und Dienstleistungen beleben. 

Mit einem Gründungswettbewerb sucht die Stadt Elsterwerda noch bis zum 31. März 2024 nach Ideen und Konzepten, mit denen momentan leerstehende Geschäfte und gastronomische Einrichtungen wiederbelebt werden können.

Die Wettbewerbsbeiträge können zum Beispiel beschreiben: 

  • wie Schaufenster schöner oder innovativer gestaltet werden können,
  • wie sich Produkte oder Dienstleistungen attraktiver präsentieren oder miteinander verknüpfen lassen und
  • wie sich bisher nicht vorhandene Produkte oder Dienstleistungen in der Innenstadt anbieten lassen.

Die besten Ideen werden mit einem umfangreichen Förderpaket unterstützt, sowohl finanziell als auch organisatorisch.

  • Für den 1. Preis mit dem besten geschäftlichen Konzept steht eine Ladenfläche zum verbilligten Mietpreis von 1,00 € pro Quadratmeter im ersten Jahr zur Verfügung. 
  • Für den 2. und 3. Preis stellen die Stadt, ihre Unterstützer und Sponsoren weitere finanzielle und ideelle Unterstützung bereit, so dass sich auch diese Preisträger erfolgreich in Elsterwerda ansiedeln können.

Zu den Teilnahmebedingungen und zum Anmeldeformular

Bewerbungsschluss ist der 31. März 2024

Ansprechpartner

Annett Schmidt
Geschäftsbereich: Standortpolitik und Regionalentwicklung
Regional-/Bauleitplanung, Immobilien, Stadtentwicklung, Medien- und Kreativwirtschaft
t: +49(0)355 365 2002
f: +49(0)355 3659 2002
annett.schmidt@cottbus.ihk.de
Videobotschaft