deutsch-russische Kooperationsbörse: 24 Unternehmen suchen Partner in Deutschland

Handschlag zweier Geschäftspartner
© AdobeStock
Handschlag zweier Geschäftspartner

Sie

  •  sind mit Ihrem Unternehmen auf der Suche nach Vertriebspartnern in Russland?
  •  möchten aus Russland importieren?
  •  suchen nach innovativen Lösungen für Ihr Unternehmen im Ausland?
  •  oder verfügen selbst über neue Lösungen, die Sie mit anderen Unternehmerinnen und Unternehmern teilen möchten? 

Im Rahmen des Projektes „Russian Desk“ bietet die IHK Cottbus in der Zusammenarbeit mit der AHK Russland eine qualifizierte Datenbank mit Angeboten, Gesuchen und weiteren Kooperationsmöglichkeiten in Russland und in Südbrandenburg an. Die Südbrandenburger und russischen Unternehmen haben die Möglichkeit, sich über die deutsch-russische Kooperationsbörse mit anderen Unternehmen und Partnern zu vernetzen.

Hier veröffentlichen wir gemeinsam mit der AHK Russland jeden Monat die Listen mit den russischen Unternehmen, die ihre Lösungen und Produkte anbieten. Auch die Südbrandenburger Unternehmen haben die Möglichkeit, sich kurz und prägnant vorzustellen und Partner und Kunden zu finden. Um eine zielgenaue Suche zu ermöglichen, füllen Sie bitte das Formular aus und geben Sie den entsprechenden Ansprechpartner in Ihrer Firma an.

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich mit Ihrer Firma in unser Netzwerk der deutsch-russischen Kooperationsbörse einzutragen. 

Ansprechpartnerin

Marina Kalintseva
Repräsentantin der Region Südbrandenburg in der AHK Russland in Moskau
Telefon: +7 (495) 234 49 50 - 2990 
Mobil: +7 (985) 190 05 91 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

24 Unternehmen aus Russland suchen Kooperations- und Vertriebspartner

Im Rahmen des Markerschließungsprojektes der Deutsch-Russischen Außenhandelskammer sind 24 Unternehmen aus Russland auf der Suche nach neuen Geschäftspartnern in Deutschland.

In diesem Jahr werden die individuellen Gespräche online stattfinden. Im Mittelpunkt der B2B-Gespräche stehen ein erstes Kennenlernen und der Austausch mit deutschen Unternehmen aus ähnlichen Branchen.

Die Unternehmen aus Russland haben konkrete Import- und Kooperationsabsichten in unserer Region und möchten mit regionalen Unternehmen Geschäftskontakte knüpfen. Die IHK Cottbus unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen im Rahmen des Projektes „Russian Desk“ und bietet individuelle Gespräche mit passenden Unternehmen aus Russland an.

Die russischen Unternehmen kommen aus den Branchen:

  • Elektrotechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Energiesektor
  • Baugewerbe
  • Engineering
  • Luftfahrt

In bilateralen Gesprächen können interessierte Unternehmen die Möglichkeiten für Geschäfts- oder Projektvorhaben sondieren. Die detaillierten Profile der Unternehmen entnehmen Sie nebenstehend in der „Delegationsbroschüre“. 

20 Unternehmen aus Russland suchen nach weiteren Kooperationsmöglichkleiten in Deutschland

Im Rahmen des Managerfortbildungsprogramms des BMWI "Fit for Partnership with Germany" suchen 20 Unternehmen aus Russland nach Kooperationspartner in Deutschland. Die Unternhemen kommen aus den Branchen:

  • Baugewerbe
  • Elektrotechnik
  • Lebensmittel
  • Logistik und Transport
  • Energieeffizienz
  • Metalverarbeitung
  • Kunststoff und Gummiprodukte

Die detaillierten Profile und Geschäftsvorhaben entnehmen Sie der beigefügten "Delegationsbroschüre des BMWI "

Die Region Udmurtien in Russland bietet Geschäftsmöglichkeiten für Südbrandenburger Unternehmen an

Zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen Udmurtiens gehören die Metall- und Holzverarbeitung, die chemische und die Glasindustrie. Erdöl und Kohle zählen zu den wichtigsten Bodenschätzen. Der Schwerpunkt der Suche liegt auf den Bereichen Metallverarbeitung, der Herstellung von hydraulischen Geräten, der Herstellung von Messinstrumenten und IT Branche. Die detaillierten Profile und Geschäftsvorhaben entnehmen Sie den beigefügten Dateien "Unternehmen aus Udmurtien" und "IT Unternehmen aus Udmurtien".

Weitere Angebote und Gesuche für die Kooperation

1. Das Unternehmen LLC „Fakt“ - ein modernes Industrieunternehmen in Russland, das Eisenbahnprodukte herstellt und beliefert. Das Unternehmen ist in den Ländern wie der Ukraine, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan, Usbekistan, Aserbaidschan usw. vertreten und sucht nach Kooperationsmöglichkeiten in Deutschland. Das detaillierte Firmenprofil entnehmen Sie bitte der beigefügten Datei "Russisches Unternehmen Fakt".

2. Das Unternehmen LLC „Sibforc“ - die Firma hat eine patentierte Technologie zur Reinigung von industriellen Abgasemissionen entwickelt. In diesem Zusammenhang sucht das Unternehmen nach Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit potenziellen Partner in Deutschland und bietet:

  • Joint Ventures für die Herstellung von Geräten
  • Lizenzierung von Geräten
  • Suche nach einem bestehenden Unternehmen, um Aufträge für die Herstellung von Geräten zu erteilen
  • Erforschung des potenziellen Marktes, Teilnahme an Ausstellungen

Das detaillierte Firmenprofil entnehmen Sie bitte der beigefügten Datei "Russisches Unternehmen Sibforc".

3. Das Unternehmen „Fingo“ – Industriegas und Reinigungsfilter. Das Unternehmen ist der russische Hersteller von Gasreinigungsgeräten, der über TÜV Rheinland-Zertifikate für die Produktionskontrolle EN 1090 und die Schweißproduktion EN ISO 3834-2: 2005 verfügt, und hat Erfahrung in der Lieferung von Gasreinigungsgeräten an die EU (Finnland, Estland, Norwegen, Schweden, Bulgarien usw.). Das Unternehmen bietet:

  • als Subunternehmen für die deutsche Unternehmen zu arbeiten
  • Anbieter von kompletten Elektrofiltern und Beutelfiltern für den europäischen Markt.
  • interessiert an technologischer Zusammenarbeit und der Erweiterung der Produktlinie von Gasreinigungsgeräten
  • die Möglichkeit, die Produktion in Russland in der Region Jaroslawl zu lokalisieren.

Das detaillierte Firmenprofil entnehmen Sie bitte der beigefügten Datei "Russisches Unternehmen Fingo".

Das russischen IT Unternehmen BIT Master stellt sich vor

Russland hat beeindruckende IT-Unternehmen hervorgebracht. Die AHK Russland in Kooperation mit der IHK Cottbus organisiert die Kontaktaufnahme mit deutschen Unternehmen und unterstützt die 30-minütigen B2B-Koopertionsgespräche. Wir bieten Ihnen ein Vorstellungsgespräch mit der Firma BIT Master an. 

Die Firma spezialisiert sich auf die Entwicklung und Implementierung von Software zur Digitalisierung und Automatisierung von Transportprozessen in Unternehmen / Digitalisierung des Transports.

Potenzielle Partner aus Deutschland wären: 

  • Unternehmen mit eigenem Fahrzeugpark und begrenzter Fläche 
  • Transport- und Logistikunternehmen 
  • Kommunal - /Reparatur - / Service-Dienstleistungen 
  • Unternehmen, die öffentliche Veranstaltungen organisieren (Meisterschaften, große Foren etc.)

Die Teilnahme ist selbstverständlich völlig kostenlos. Informationen über weitere russische IT Unternehmen entnehmen Sie den beigefügten Datei "IT Unternehmen aus Udmurtien".

Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich bitte bei Nataliia Ruda.