Bundesförderung für effiziente Gebäude bei der KfW: Energiekosten nachhaltig senken

Stand 01.07.2021:

Ob Sie neu bauen, sanieren oder kaufen: Ab sofort können Sie die neue „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)“ beantragen. Wählen Sie zwischen einem Kredit mit günstigen Zinsen und hohem Tilgungszuschuss – oder einem hohen Zuschuss, der direkt ausgezahlt wird.
 
Ein Beispiel: Im Förderprodukt „Nichtwohngebäude – Kredit (263)“ erhalten Sie bis zu 30 Mio. Euro Kredit mit bis zu 15 Mio. Euro Tilgungszuschuss. Vorausgesetzt, Sie sanieren Ihr Gebäude komplett und erreichen dabei die Stufe „Effizienzgebäude 40“ mit einer Erneuerbaren-Energien-Klasse. Zusätzlich erhalten Sie bis zu 20.000 Euro Tilgungszuschuss für die Baubegleitung.
 
Bitte beachten Sie: Die bisherigen Förderkredite und Zuschüsse für energieeffizientes Bauen und Sanieren können Sie jetzt nicht mehr beantragen.
 
Alle Informationen finden Sie auf den KfW-Produktseiten unter:

- Nichtwohngebäude - Kredit (263)

- Nichtwohngebäude Zuschuss (463)

Ansprechpartner

Dan Hoffmann
Kompetenzfeld: Unternehmen begleiten
Schwerpunktthemen: Finanzierung, Umwelt und Industrie, Finanz- und Versicherungswirtschaft
t: 0355 365 1551
f: 0355 36526 1551
dan.hoffmann@cottbus.ihk.de