Auszeichnung der LWG für exzellente Ausbildungsqualität

Übergabe des IHK-Siegels
© LWG
Übergabe des IHK-Siegels

Das Siegel wurde am 22.06.2016 zum allerersten Mal an die LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG übergeben und heute ist es die 42. Verleihung. LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. ist das 42. Unternehmen im IHK-Bezirk Cottbus, welches das Siegel erhält. Es handelt sich dabei um die zweite Rezertifizierung. Es werden neben den 15 Pflichtkriterien 22 Exzellenzkriterien erfüllt. Derzeit sind 44 Auszubildende unter Vertrag. Ausgebildet wird in dem Beruf Anlagenmechaniker Einsatzgebiet Instandhaltung. Das Unternehmen hat seit 1993 kontinuierlich und erfolgreich ca. 350 Auszubildende ausgebildet.

22 junge Männer beginnen in diesem Jahr eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker bei der LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG, so viele wie noch nie. „Das zeigt, wie anerkannt und begehrt unsere Lehrwerkstatt ist“, freute sich Jens Meier-Klodt, Kaufmännischer Geschäftsführer der LWG, bei der feierlichen Lehrjahreseröffnung am 31. August. Zugleich verwies er darauf, dass gerade das Arbeiten unter coronabedingten Hygieneauflagen – z. B. in getrennten Teams - vielen Unternehmen verdeutlicht hätte, wie hoch ihr Bedarf an guten Fachkräften ist, um allen Anforderungen gerecht zu werden. „So hatten wir in diesem Jahr eine noch nie dagewesene Nachfrage nach unseren Ausbildungsplätzen“, berichtete der LWG-Chef.

Jens Meier-Klodt ist stolz darauf, dass zwei Unternehmen erstmals ihren Facharbeiternachwuchs bei der LWG ausbilden lassen: die TrappInfra Rohrbau Welzow GmbH und die Eurovia Verkehrsbau Union GmbH aus Kolkwitz. Und auch die Energieversorgung Guben GmbH ist nach 14 Jahre Pause wieder dabei. Dabei setzen einige auch erstmals auf die Ausbildung zum Anlagenmechaniker, nicht zuletzt auf Anraten der IHK Cottbus. „Der Beruf ist abwechslungsreich und die Einsatzmöglichkeiten sind groß“, erläutert Jens Meier-Klodt. „Egal ob Wasser, Abwasser, Gas oder Fernwärme – diese Ausbildung ermöglicht den Einstieg in viele Branchen.“

Exzellenzkriterium Einbindung in Projekte

Die LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co bindet die Azubis frühzeitig in betriebliche Projekte ein z. B. die Gestaltung des Tages der offenen Tür, die Entwicklung einer Demonstrationsmodellwand (Hausanschluss), die Gestaltung der Ausbildungswerkstatt oder auch das Herstellen von Schnittmodellen aus Rohlingen.

Exzellenzkriterium Willkommenskultur

Die LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co organisiert eine Einführungswoche mit offizieller Begrüßung des 1. Ausbildungsjahres mit Vertretern der Partnerbetriebe (u. a. Kennenlernen der einzelnen Bereiche des Unternehmens, Knigge-Seminar, Arbeitssicherheit, allgemeine Einführung in die Ausbildungsmodalitäten durch die Ausbilder).

Exzellenzkriterium Verbundausbildung und individuelle Prüfungsvorbereitung

Die LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co fungiert als erfahrener Verbundpartner für ausbildende Unternehmen im Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker/-in: z. Z. gibt es eine aktive Zusammenarbeit mit 20 Firmen. Eine individuelle Prüfungsvorbereitung wird für beide Teile der Abschlussprüfung durchgeführt. Es werden in Absprache mit den Auszubildenden (ja nach Leistungsstand) mehrere Wochen geplant in Theorie und Praxis. 

Exzellenzkriterium Übernahme nach der Ausbildung

Die LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co bietet allen Auszubildenden eine Übernahme nach bestandener Abschlussprüfung an. Dies wird bereits bei Abschluss des Berufsausbildungsvertrages kommuniziert.

Exzellenzkriterium Engagement frühkindliche Bildung

Es wurde ein Wassergenerationenvertrag mit der Grundschule Dissenchen und der Pestalozzischule abgeschlossen (Begleitung einer Klasse von Stufe 1 - 6). Dies wird bereits 14 Jahre so umgesetzt. 

Exzellenzkriterium Mitarbeit in den IHK-Prüfungsausschüssen

Aktuell sind drei Mitarbeiter aktiv ehrenamtlich in jeweils drei IHK-Prüfungsausschüssen (Ausbildung und Fortbildung) tätig und werden durch das Unternehmen für diese Tätigkeit bezahlt freigestellt.

Ansprechpartner

Oliver Huschga
Manager Regionalcenter Cottbus/Spree-Neiße
Kompetenzfeld: Mitglieder betreuen
Schwerpunktthema: Ausbildung
t: 0355 365 3400
f: 0355 36526 3400
oliver.huschga@cottbus.ihk.de