Ausbildungsheld*innen mit Migrationshintergrund gesucht!

Ausbildung mit Migrationshintergrund
© Foto: www.vielfalt-in-der-ausbildung.de
Ausbildung mit Migrationshintergrund

Nach wie vor haben es Menschen mit einem Migrationshintergrund schwerer auf dem Ausbildungsmarkt positiv wahrgenommen zu werden als andere Bewerber*innen. Das soll sich ändern! Um ein Zeichen dagegen zu setzen, sollen die herausragenden Leistungen von Absolventen*innen einer Ausbildung mit einem Migrationshintergrund besonders gewürdigt werden. Diskriminierung soll keinen Platz mehr haben in unserer Gesellschaft. Durch die Auszeichnung der Besten mit einem Migrationshintergrund können die besonderen Leistungen gebührend geehrt werden. Der Preis wurde ins Leben gerufen unter Schirmherrschaft der Bundesbeauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Annette Widmann-Mauz.

Nicht zörgern, sondern JETZT bewerben!

Jetzt bis spätestens 20.02.2021 mit dem Abschlusszeugnis der Berufsausbildung, einem tabellarischen Lebenslauf und einer kurzen Vorstellung (max. 1 DinA 4 Seite) per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bewerben!

Wonach wird ausgewählt?

Die Jury wählt aus allen Bewerbungen die besten 3 aus. Bei der Auswahl berücksichtigt die Jury die Noten, das Engagement für die Gesellschaft oder/und das Umfeld sowie den bisherigen Weg. 

Bei Fragen unbedingt bei Frau Hannah Fusban unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder +49 (0) 152 58488474 melden.

Gefördert werden migrantische Perspektiven und das BWK BildungsWerk in Kreuzberg, der VMW – Verband der Migrantenwirtschaft und die KAUSA-Servicestelle Berlin freuen uns sich über die Bewerbungen von jungen Menschen mit unterschiedlichen Geschichten und Hintergründen.

Alle Informationen auch unter: www.vielfalt-in-der-ausbildung.de

 

Ansprechpartner

Antoniya Ewald
Kompetenzfeld: Zukunft gestalten
Schwerpunktthema: Digitalisierung/ Projekt- und Prozessmanagement Office
t: 0355 365 1202
f: 0355 36526 1202
antoniya.ewald@cottbus.ihk.de