30. FilmFestival Cottbus

FilmFestival Cottbus
© Pool Production
FilmFestival Cottbus

Das 30. FilmFestival Cottbus findet im dualen Format vom 8. bis 13. Dezember 2020 in Cottbus und an weiteren Orten in Brandenburg und der deutsch-polnischen Grenzregion sowie vom 8. bis 31. Dezember 2020 bundesweit online als Streaming-Angebot statt.

Das FFC zeigt auch in diesem Jahr über 200 Filme, die meisten davon als deutsche bzw. europäische Premieren. In den Wettbewerben für Spiel-, Kurz-, Jugend- und regionale Kurzfilme konkurrieren die Beiträge um Preise im Gesamtwert von 72.000 Euro und die begehrte Preisskulptur LUBINA (sorbisch: die Liebreizende). Erstmalig werden nicht nur die Prämierten aus dem Wettbewerb Spielfilm mit einer LUBINA geehrt, sondern auch die Preisträger aus den Wettbewerben Kurzfilm und U18 Jugendfilm. Über 22.000 Zuschauer besuchten jeweils in den vergangenen Jahren das Festival des osteuropäischen Films in Cottbus.
Neben den Wettbewerben beschäftigt sich das Programm des 30. FilmFestival Cottbus mit politischen und historischen Themen - Sonderreihen widmen sich dem 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges sowie den dreißigsten Jahrestagen der Deutschen Einheit und dem Bestehen des Bundeslandes Brandenburg. Ebenso finden sich im Programm des 30. FFC die Länderreihe „Spotlight Česko“, die aktuelle Filme aus Tschechien präsentiert, sowie die beiden Reihen „Russkiy Den“ und die „Polskie Horyzonty“, die jedes Jahr aktuelle Trends der beiden größten mittel- und osteuropäischen Produktionsländer abbilden. 
Die FFC-„Hits“ zeigen Kassenschlager und Internet-Erfolge aus Osteuropa einschließlich Serien-Highlights, „Kids im Kino" richtet sich an Kinder und Familien, die Sektion „Heimat | Domownja | Domizna“ präsentiert Filme aus und über die Lausitz, mit einem Schwerpunkt auf sorbischen/wendischen Themen. 

Aktuelle Informationen zum Programm und zum Streaming-Angebot auf: www.filmfestivalcottbus.de

Maßgeblich unterstützt wird das 30. FFC vom Land Brandenburg, der Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH, der Stadt Cottbus, dem Auswärtigen Amt und dem Creative Europe MEDIA-Programm der Europäischen Union.

Hier der Trailer dazu, der gern geteilt werden kann:

 

 

Ansprechpartner

Iris Kirschner
Kompetenzfelder: Zukunft gestalten/Menschen unterstützen
Schwerpunktthemen: Kommunikation, Netzwerke/HR Desk
t: 0355 365 1231
f: 0355 36526 1231
iris.kirschner@cottbus.ihk.de